5 Tipps für die richtige Nordic Walking Technik

In diesem Artikel möchte ich dir über die richtige Nordic Walking Technik sprechen. Dazu habe ich mich hingesetzt und habe dir 5 Tipps zusammengestellt die dir dabei helfen sollen, deine richtige Technik im Nordic Walking für dich selbst zu finden.

Nordic Walking Technik – 5 Tipps

CMP Rigel Low 
Damen Nordic Walking Schuh

Brütting Expedition

Herren Walking Schuh

Lowa Ferrox Pro GTX

Nordic Walking Schuh Damen

Ich möchte dich hier auch nicht langweilen, deshalb starten wir direkt mit dem ersten Punkt:

 

  1. Spaß

Merke dir als allererstes einen ganz wichtigen Punkt: Es ist egal was andere sagen! Du hast für dich beschlossen mit dem Nordic Walking zu beginnen und dir jetzt eine gewissen Technik anzueignen. Also höre nicht darauf was andere sagen und hab einfach Spaß beim Laufen. Genieße es.

Kleiner Spaß am Rande: „Ich habe Nordic Walking ohne Stöcke neu erfunden. Ich nenne es „Spazieren gehen“!“

Solche oder ähnliche Sprüche gibt es zu Hauf. Also lass dich davon nicht runterziehen, gerade wenn du am jetzt gerade erst mit deiner Nordic Walking Technik anfangen und starten möchtest! Hab Spaß und genieße es!

 

  1. Die Nordic Walking Technik

Hier wird es jetzt spannend, denn wie bei jeder Sportart, gibt es auch hier 1000 verschiedene Meinungen. Das ist wichtig zu wissen, denn ich teile hier nur meine persönliche Meinung. Andere Sportler oder Trainer haben dazu bestimmt noch ganz viele andere Tipps hinzu zu fügen.

  • Die Körperhaltung

Dein Oberkörper sollte beim Nordic Walking ab der Hüfte leicht nach vorne gebeugt sein. Allerdings nicht zu weit, sodass du hier eine gerade aufrechte Haltung hast. Versuche gerade am Anfang nicht auf deine Füße zu schauen. Dein Kopf sollte ebenfalls Aufrecht und dein Blick nach vorne gerichtet sein. Diese Kombination vermeidet Rückenschmerzen und gibt gleichzeitig deinen Lungen genug platz zum Atmen. Die Schultern kannst du ganz entspannt hängen lassen.

  • Die Arme

Wie schon oben beschrieben kannst du deine Schultern ganz entspannt hängen lassen. Die Arme allerdings sollten im Stand in einem rechten Winkel und auch beim Nordic Walking immer leicht gebeugt sein. Je weiter deine Arme beim walken nach vorne schwingen, desto größere Schritte machst du automatisch. Wenn deine Hände in der Schwingbewegung vorne sind kannst du die Nordic Walking Stöcke umschließen. Wenn du den Nordic Walking Stock an der Hüfte vorbei nach hinten führst kannst du die Hände leicht öffnen. Dies merkst du aber selbst, wenn du es einmal ausprobierst.

 

Nordic Walking Technik
Die Nordic Walking Technik

 

  • Die Füße

Hier ist es wichtig, dass du den Fuß entweder mit dem ganzen Fuß aufsetzt oder mit der Hacke aufsetzt. Jetzt solltest du den Schwung über den ganzen Fuß abrollen und dich dann mit den Zehen abstoßen.

  • Die Nordic Walking Stöcke

Zu den Nordic Walking Stöcken habe ich hier schon in anderen Beiträgen etwas dazu geschrieben. Lies dazu z. Beispiel auch diesen Artikel. Um die beste Stocklänge für dich zu finden, ist es am einfachsten deine Körpergröße (z.Bsp. 1,87 m) mit 0,66 zu multiplizieren. Dies wäre in unserem Beispiel eine Stocklänge von 1,23 m. Es empfiehlt sich allerdings die Stöcke immer auf das nächst kleiner Stockmaß abzurunden und somit dann einen Nordic Walking Stock mit einer länge von 1,20 m zu nehmen. Dies entlastet die Schultern zusätzlich.

Zur Ausführung sollten die Nordic Walking Stöcke jetzt in leichten Schwüngen eng am Körper geführt werden.

 

  1. Nutze immer Nordic Walking Stöcke

Um die richtige Wirkung zu erzielen ist es Ratsam immer die Nordic Walking Stöcke mit zu nehmen. Auch wenn du sagst, „ach ich geh ja nur eine kleine Runde.“ Nimm Sie mit. So gewöhnst du dich und deinen Körper daran. Ohne die Nordic Walking Stöcke wirst du nicht die Schwünge erzielen und auch nicht in dem gewünschten Tempo laufen. Ganz zu schweigen davon, dass du einfach nicht das gewünschte Resultat erreichst.

 

  1. Nordic Walking Schuhe (Ausrüstung)

Genauso wie bei den Nordic Walking Stöcken ist es Wichtig die richtigen Lauf- bzw. Nordic Walking Schuhe zu haben die deinen Fuß auch bei längeren Strecken schonen. Extrem wichtig ist hier das Fußbett des Schuhs und auch die Dämpfung. Mehr dazu kannst du auch hier lesen.

 

  1. Gib nicht auf…

Der letzte Punkt gilt wohl für alle Sportarten. Gib nicht auf. Setze dir ein Ziel und höre erst dann auf, wenn du es erreicht hast. Lass die anderen Reden. Es ist dein Ziel und anschließend dein Erfolg.

 

Dies ist ein Video welches im Zuge des Master Studiums Digital Healthcare als Abschlussarbeit für die ILV GMDW erstellt. Dieses Video und die Master Arbeit stammen nicht von mir!!! Die Conny aus dem Video ist zertifizierte Nordic Walking Basic Instructorin. Ich danke sehr das ich die Erlaubnis erhielt das Video auf meiner Seite zu nutzen. Das Original Video findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=oGIXxOHn_vQ&t=4s (Klicke dazu einfach auf den Link)

Alpin Loacker Nordic Walking Stöcke aus Carbon mit Korkgriff

Steinwood Premium Nordic Walking Stöcke aus Carbon

Ultraleichte Nordic Walking Stöcke von Muawo Sports aus Carbon

Fazit:

Es gibt zu allem immer viel zu schreiben und zu beachten, wie auch hier zu der richtigen Nordic Walking Technik. Und, ja, ich hätte das ganze noch viel ausführlicher schreiben können, aber das wollte ich nicht. Denn es ist das Beste wenn du dir jetzt deine Klamotten schnappst und einfach anfängst. Schau dir vielleicht noch das Video hier an und dann raus. Laufen, Fahrrad fahren, schwimmen, bergsteigen oder andere Sportarten lernt man nicht dadurch, dass man alles nur Erdenkliche darüber liest, du musst es umsetzten, also los! Ab nach draußen mit dir 😉

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.